Stellungnahme der FREIEN BÜRGER Werder zum Baumblütenfest

Was tun wir

Die FREIEN BÜRGER Werder stehen für die Tradition des Baumblütenfestes.

Ja, die FREIEN BÜRGER Werder haben einen Änderungsantrag zum Fest 2020 gestellt. Grundlage war der Antrag der Verwaltung und das "Konzept des Fördervereines Baumblüte, des Obst- und Gartenbauvereines, des Schaustellerverbandes und der Interessengemeinschaft Hoher Weg" (Im weiteren die vier Gremien)..

Der Antrag fußte allerdings auch auf der Annahme der FREIEN BÜRGER Werder, dass es seitens der vier Gremien eine Kommunikation mit der Verwaltung gab. Diese Kommunikation hat es allerdings nur punktuell gegeben.

Der Antrag der FREIEN BÜRGER Werder fußte auch auf der Annahme, dass es einen Konsens zur Baumblüte bei den vier Gremien gibt. Einen Konsens scheint es allerdings zwischen den vier Gremien nicht zu geben.
Die FREIEN BÜRGER Werder haben sich in der Verwaltung und bei der Bürgermeisterin über den Stand der gegenwärtigen Vorbereitungen zur Baumblüte und auf den Höfen 2020 informiert.
Die FREIEN BÜRGER Werder haben bereits im Vorfeld darauf hingewiesen, dass die Magarethenstraße geperrt ist und dies für ein Fest 2020 ein erhebliches Problem sein wird. Auch die Sicherheitskräfte sehen das so!
Die FREIEN BÜRGER Werder haben in den vier Gremien für einen Rummel auf dem Hartplatz geworben. In den vier Gremien gab es keine Einigkeit dazu. Auch in der Zählgemeinschaft SPD, Grüne, Linke, SMG und FREIE BÜRGER konnte kein Konsens gefunden werden.
Fazit: Was nutzt ein Antrag, der keine Mehrheiten findet und abgelehnt wird? Deswegen haben die FREIEN BÜRGER Werder den Antrag zurückgenommen und den Antrag auf Ergänzung des Antrages der Verwaltung beantragt.
Die FREIEN BÜRGER Werder haben eben für die Jugend eine Beteiligung beantragt. Jugendliche können sich an eine Fraktion ihrer Wahl oder direkt an die Verwaltung wenden, um sich in der Koordinationsgruppe aktiv einzubringen.
Die FREIEN BÜRGER Werder haben zwei(!) kostenfreie Jugendveranstaltungen beantragt. Die Jugend hat es in der Hand, daraus etwas zu machen!
Die FREIEN BÜRGER Werder haben den WERDERTAG in den Verwaltungsantrag eingebracht: Eine Veranstaltung für Kinder, Jugendliche und Familien.

Alle Ergänzungen hatten die Mehrheit!

Drucken