Unsere Vorschläge für den Doppelhaushalt 2022/2023

Die Wählergemeinschaft FREIE BÜRGER Werder hat in den letzten Wochen mehrfach über die Vorschläge für den Doppelhaushalt 2022/2023 der Stadt Werder beraten. Vorab galt es eine Analyse zum laufenden Haushalt durchzuführen. Nach Rücksprache mit der Verwaltung konnten alle Fragen beantwortet werden. Bei einem Treffen mit dem 1.Beigeordneten Christian Große wurde die Haushaltvorschläge ausgiebig diskutiert.

Wanderwege - Erstellung einer Übersicht, Sicherung und Instandhaltung

Die Fraktion FREIE BÜRGER Werder hat einen  Antrag an die Stadtverordnetenversammlung zu den Wanderwegen in und um die Stadt Werder gestellt. Wir sehen hier eine gute Möglichkeit zum Anschluss der kommunalen Wanderwege an regionale und überregionale Wanderwege. Der Antrag umfasst auch die Sicherung und Instandhaltung der Wanderwege.

Feuerwehr macht Schule - Antrag der Fraktion für die Stadtverordnetenversammlung am 17.Juni 2021

Die Stadtverwaltung Werder soll beauftragt werden, ein Wertschätzungskonzept für die Freiwillige Feuerwehr erarbeiten. Als Ergänzung zur Erarbeitung schlägt die Fraktion FREIE BÜRGER Werder vor, in Abstimmung mit den Schulen der Stadt Werder das Wahlpflichtfach Feuerwehrunterricht in Anlehnung an das Modell "Feuer macht Schule" zu prüfen.

Antrag zur Entwicklung des Bahnhofsumfeldes

Das Bahnhofsumfeld wird seine Ansicht n den nächsten Jahren grundlegend ändern. Tunnel für den Fahrzeugverkehr, Tunnel für Radfahrer und Fußgänger, die Umgestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Kommt ein Parkhaus , ein Parkdeck oder finden wir andere Lösungen? Die Firma "BahnStadt" hat erste Optionen in der Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Umwelt und Bauen den Abgeordneten vorgestellt. Diese wurden intensiv diskutiert. Bis 06.Juni 2021 haben zum Thema "Bahnhofsumfeld" die Bürger*innen die Möglichkeit der Beteiligung. Die Ergebnisse der Bürgerbefragung werden am 16.Juni 2021 vorgestellt.

Brief der Wählergemeinschaft an das Aktionsbündnis Weltoffenes Werder

Brief der Wählergemeinschaft an das Aktionsbündnis Weltoffenes Werder Sehr geehrte Damen und Herren, die FREIEN BÜRGER Werder als Unterstützer des Aktionsbündnis Weltoffenes Werder sind sehr verwundert, über die Auftritte des Bündnisses in der Öffentlichkeit und in den Medien zur Straßenbenennung der neuen Straße am Schulcampus.

Verteidigung des Titel "Staatlich anerkannter Erholungsort" - Antrag der Fraktion

Im Jahre 2022 muss die Stadt Werder den Titel "Staatlich anerkannter Erholungsort" verteidigen. Ein wichtiger Ansatz ist dabei die Fortschreibung der Erholungsortentwicklungskonzeption. Seitens der Verwaltung wurde dazu die Arbeit bereits aufgenommen. Es ist noch viel zu tun. Der Antrag verfolgte das Ziel, mit möglichst einer großen Beteiligung die Fortschreibung auf den Weg zu bringen.
Im Hauptausschuss wurde der Antrag abgelehnt. Die Fraktion hat den Antrag deshalb zurückgezogen und der Stadtverordnetenversammlung nicht zur Abstimmung vorgelegt. Die Verwaltung, so die Information, wird den Abgeordneten zeitgerecht die Fortschreibung der Erholungsortentwicklungskonzeption vorlegen.